Stoffbruch / Bruchkante

Ist die Falte, in die ein Stoff gefaltet ist / wird (parallel oder quer zur Webkante).

Stoff im Bruch zuschneiden bedeutet, dass der Stoff gefaltet wird (meist parallel zur Webkante), die gefaltete Stoffkante nennt man Stoffbruch, Bruchkante oder Bruch. Die am Schnitt mit *Bruch* gekennzeichnete Kante wird an die Stoffbruchkante angelegt. Der Schnitt wird mit Kreide auf den Stoff übertragen und ausgeschnitten. Im Anschluss daran faltet man das so zugeschnittene Teil auseinander.

Bruch. Stoff von Alexander Henry Fabrics
Stoff im Bruch zuschneiden bedeutet, dass der Stoff gefaltet wird (meist parallel zur Webkante), die gefaltete Stoffkante nennt man Stoffbruch, Bruchkante oder Bruch.
Die am Schnitt mit *Bruch* gekennzeichnete Kante wird an die Stoffbruchkante angelegt.
Die am Schnitt mit *Bruch* gekennzeichnete Kante wird an die Stoffbruchkante angelegt.
Der Schnitt wird mit Kreide auf den Stoff übertragen und ausgeschnitten.
Der Schnitt wird mit Kreide auf den Stoff übertragen und ausgeschnitten.
Im Anschluss daran faltet man das so zugeschnittene Teil auseinander
Im Anschluss daran faltet man das so zugeschnittene Teil auseinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.